Trainingsgrundlagen ab 08.06.2020

04.06.2020 08:40

Uns ist bewusst, dass unsere Überlegungen - trotz Besuch in den Trainingsstätten - am "grünen Tisch" entstanden sind und damit einer koninuierlichen Überarbeitung und Verbesserung unterliegen. 

Daher gelten für die beginnenden Trainingsstunden folgende Grundaussagen:

  • Gruppenfähigkeit ist Grundvorausssetzung für ein Gelingen des Wiederbeginns. Es ist unabdingbar, denn Blick von Eigeninteressen zu lösen und die Gruppe als Ganzes in den Mittelpunkt zu rücken. 
  • Gruppenzusammensetzungen in der bisherigen Form können/müssen sich ändern. 
  • Die Nutzungszeiten im Hallenbad Kleinfeldchen haben sich geändert. Uns steht das Bad erst ab 18.00 Uhr zur Verfügung. Damit verfallen alle bisherigen Anfangszeiten der Wassergymnastik
  • Neue Zeitvorgaben, insbesondere im Hallenbad Kleinfeldchen sind fließend und können in einem Zeitfenster variieren.
  • Um allen bisherigen TeilnehmerInnen Wassergymnastilk anbieten zu können müsssen 50% der Teilnehmer*innen im Lehrschwimmbecken in das Schwimmbecken verlegt werden. Hier ist die Gruppengröße 8 = 50% der bisherigen Größe. Wir appelieren an die Teilnehmer, freiwillig in das tiefere Becken zu wechseln. 
  • Im Kleinfeldchen müssen wir mit einem rollierenden Verfahren mit hohem Organisationsaufwand arbeiten. Hier ist Gruppendisziplin besonders gefragt.
  • Dieser Punkt ist insbesondere ein Appell an den gesunden Menschenverstand. Wenn man bei einer Maßnahme ein ungutes Gefühl hat, sich über die möglichen Risiken nicht im Klaren ist, sollte darauf verzichtet werden und alternativ eine risikofreie Aktivität gesucht werden.

Wir sind für konstruktive Hinweise/Verbesserungsvorschläge dankbar und setzen Sie gerne um. 

in Anlage finden Sie die Konzepte. Es gibt ein Grundkonzept, je ein Konzept für die Wassergxmnastik und Schwimmen in Bahnen im Hallenbad Kleinfeldchen und ein Konzept für die Fliednerschule. Bitte lesen Sie diese durch.

Wir werden ab jetzt die Teilnehmerlisten abfragen um zu klären, wer bei Wiedereinstieg anwesend ist.. Sie können sich auf selbständig beim Verein melden. Idealerweise per Email.

Unabdinbar ist - so nicht bereits geschehen - dass Sie in die erste Trainingsstunde die Einverständniserklärung Teilnehmer*in zur Teilnahme am Rehabilitationssport während der Corona-Pandemie  mitbringen.

Zurück